Die Aktuelle Wochenschau der Wasserchemischen Gesellschaft

Woche 1: Vorstellung der Wasserchemischen Gesellschaft

Die Wasserchemische Gesellschaft hat eine sehr lange Tradition und wurde bereits 1926...

Torsten C. Schmidt

Woche 4: Moderne Trinkwasserüberwachung – Teil 1

Trinkwasser ist unser wichtigstes und gleichzeitig das am besten kontrollierte Lebensmittel.

Frank Sacher

Woche 7: Mit HILIC/ICP-MS auf der Spur der Gadoliniumanomalie

Kontrastmittel, die das Seltenerdmetall Gadolinium (Gd) enthalten, werden weltweit in großem Umfang ...

Marvin Birka, Christoph A. Wehe, Michael Sperling und Uwe Karst

Woche 10: Das Wasser zwischen Wissenschaft und Esoterik

Es besteht kein Zweifel daran, dass das Wasser ein außergewöhnlicher Stoff ist...


Helge Bergmann

Woche 13: Nutzung natürlicher Reinigungskräfte - Die Uferfiltration

Die Uferfiltration ist in Deutschland ein etabliertes, kostengünstiges Verfahren ...

Carsten K. Schmidt

 

 

Woche 16: Chemikalien beim Fracking zur Gewinnung unkonventioneller Erdgasressourcen

Martin Elsner, Carsten Vogt, Anett Georgi, Frank-Dieter Kopinke, Wolfgang Calmano, Kathrin Schreglmann, Axel Bergmann, Bernhard Mayer

Woche 19: „Oxidativer Abbau von Schadstoffen in der Wasseraufbereitung“

Die oxidative Wasseraufbereitung umfasst die Anwendung starker Oxidationsmittel wie Chlor, Chlordioxid und Ozon. ...

 

Holger Lutze

Woche 22: „Risikomanagement von neuen Schadstoffen und Krankheitserreger im Wasserkreislauf - RiSKWa“

Die Vielfalt neuer Schadstoffe... ...stellt das Wassermanagement vor neue Herausforderungen.

Susanne Huckele und Thomas Track

Woche 25: „Was macht eigentlich ein pH-Wert?“

Der pH-Wert ist einer der interessantesten Parameter in der Wasserchemie.

Walter Kölle

Woche 28: Normung in der Wasseranalytik

Vergleichbare Untersuchungsergebnisse mit den besten derzeitigen Methoden.

Birgit Gordalla

Woche 31: Schadstoffspuren Monitoring mit Biosensoren am Beispiel Diclofenac

Pharmakologisch aktive Substanzen werden zunehmend in der Umwelt [...] nach­gewiesen...

Sabrina Rau
Günter Gauglitz

Woche 34: Nachweis von hormonell aktiven Substanzen in Kläranlagenabläufen

Hormone sind Botenstoffe, die in fast allen Lebewesen vorkommen und essentielle Funktionen steuern...

Linda Gehrmann
Gotthard Kunze
Jochen Türk

Woche 37: Woher bekommt Stuttgart sein Trinkwasser?

Der Raum Stuttgart ist ein Ballungsgebiet, das über Jahrhunderte von Wasserknappheit geprägt war.

K. Eberhard Oehler

Woche 40: Die Sanierung des Rheins

Der Rhein hat es nicht immer leicht gehabt. Er hat in den zurückliegenden Jahrhunderten einen tiefgreifenden Wandel durchlaufen.

Carsten K. Schmidt

Woche 43: (Ad)Sorptionsprozesse im natürlichen und technischen Wasserkreislauf

Im Zusammenhang mit Gewässern und Wassernutzung meint man mit Adsorption insbesondere die Bindung gelöster Substanzen an Feststoffoberflächen.

Eckhard Worch

 

Woche 46: Ertüchtigung der naturnahen Trinkwasser- aufbereitung im Ruhrtal durch Aktivkohle

Für das Ruhrgebiet wird Trinkwasser überwiegend mittels künstlicher Grundwasseranreicherung gewonnen...

Victoria Drechsel

Woche 49: Vorsorgender Gewässerschutz im Einzugsgebiet der Talsperre Haltern

Das Wasserwerk Haltern wurde 1908 erbaut und ist heute die Grundlage für die Trinkwasserversorgung von rund 1 Mio. Menschen...

Ulrich Peterwitz

Woche 52: Kunststoffe und Wasser

Der Alltag moderner Gesellschaften ist ohne Kunststoffe nicht mehr ökologisch und ökonomisch denkbar...

Andreas Greiner
Seema Agarwal

Woche 2: Wasser – eine interdisziplinäre Herausforderung

Schon im ersten Beitrag dieser Reihe ist klar geworden, dass die Beschäftigung ...

Walter Kölle

Woche 5: Moderne Trinkwasserüberwachung – Teil 2

Zur routinemäßigen Überwachung des Trinkwassers auf mikrobiologische (hygienische) Verunreinigungen ...

Frank Sacher

Woche 8: Massenspektrometrie in der organischen Spurenanalytik

Die Verfügbarkeit von Massenanalysatoren ... hat ... eine enorme Entwicklung erfahren. ...

Wolfgang Schulz, Wolfram Seitz und Thomas Lucke

Woche 11: Künstliche Süßstoffe im Wasserkreislauf

Die Verwendung von Süßungsmitteln (Zuckerersatzstoffen) in Lebensmitteln regelt in Deutschland die...

Marco Scheurer, Frank Thomas Lange und Heinz-Jürgen Brauch

Woche 14: Biofilme und Wasserchemie

Wasser ist voller Leben. ...

 

Hans-Curt Flemming

Woche 17: Chemie des Wassers – Basis auch der Elektrotauchlackierung

Warum muss bei der Elektrotauchlackierung auf Qualität und Reinheit des verwendeten Wassers geachtet werden?

Hans-Peter Hecker und Thomas Brock

Woche 20: „Ionenaustauscher in der Wasseraufbereitung“

Warum soll man eigentlich Salz in die Spülmaschine füllen?

Gero Gaube und Frank Galbrecht

Woche 23: „Die weitergehende Abwasserreinigung zur Entfernung von organischen Spurenstoffen“

Seit ca. 20 Jahren werden vermehrt organische Spurenstoffe im gereinigten kommunalen Abwasser und in den abwasserbeeinflussten Gewässern

Martin Jekel

Woche 26: „Nanos meet humics“

Im Fokus: Wechselwirkungen zwischen ENP und NOM

Markus Delay, Gudrun Abbt-Braun und Fritz Hartmann Frimmel

Woche 29: Unterstützung für die klassische Mikrobiologie

Anpassung eines molekularbiologischen Verfahrens für die hygienische Kontrolle in der Trinkwasseraufbereitung

Melanie Schneider,
Gudrun Preuß,
Thorsten Kuczius

Woche 32: Die Analyse unerwünschter Wirkungen von Substanzen im 21. Jahrhundert

Verbesserte Methoden der chemischen Analytik zeigen die Belastung von Umweltproben und Lebensmitteln...

Ursula Bilitewski

 

 

Woche 35: Elektrischer Strom und Wasser - eine prickelnde Mischung

Elektrochemische Verfahren bieten im Vergleich zu chemischen Verfahren wesentliche Vorteile...

Klaus-Michael Mangold

Woche 38: Trinkwasserversorgung auf Schiffen

Spannende Frage: Wie versorgen sich Überseeschiffe auf hoher See mit Trinkwasser?

Hinrich Woldmann

Woche 41: Industrielles Wassermanagement 2030 – es läuft und läuft und läuft...

Ohne Wasser läuft in der chemischen Industrie nichts – im wahrsten Sinne des Wortes.

Kathrin Rübberdt

Woche 44: Non-Target-Analytik deckt neue Spurenstoffe auf

Der Wunsch eines Umweltanalytikers ist es, soviel wie möglich an stofflicher Information über eine Probe zu erhalten.

Wolfgang Schulz
Wolfram Seitz
Thomas Lucke

 

 

Woche 47: Uran im Wasser – ein alltägliches Thema?

Uran findet man in allen Wässern vor, lediglich seine Konzentration variiert sehr stark...

Gerhard Geipel
Alfatih Osman

Woche 50: Wasserwirtschaft in zwei bergbaugeprägten Einzugsgebieten

Als der Kohleabbau in der Mitte des 19. Jahrhunderts begann, verwandelte er eine bäuerliche Kulturlandschaft in ein prosperierendes Industriegebiet...

Burkhard Teichgräber
Ulrike Raasch

Woche 3: Bauchemie und Wasserqualität – Ein interdisziplinärer Fachausschuss der Wasserchemischen Gesellschaft

Die moderne Bautechnologie ist ohne Einsatz von Bauchemikalien, wie z.B. ...

Frank Thomas Lange

Woche 6: Bestimmung von organischen Substanzen in schwebstoffhaltigen Oberflächengewässern

Seit dem Jahr 2000 fordert die europäische Wasserrahmenrichtlinie ...

Christine Erger und Torsten C. Schmidt

Woche 9: Mikroplastik im aquatischen Ökosystem

Trotz einiger Studien über die ökologische Bedenklichkeit von Kunststoffen in den 1970er Jahren ...


Sascha Klein, Eckhard Worch und Thomas P. Knepper

Woche 12: „ToxBox – Risikomanagement anthropogener Spurenstoffe zur Sicherung der Trinkwasser...“

In jüngster Zeit werden vom Menschen verursachte Verunreinigungen ...

Alexander Eckhardt, Jochen Kuckelkorn, Eva-Maria Prantl und Daniel Stengel

Woche 15: Wasserchemie in der Nahaufnahme

"Zeige mir ein Korn aus deinem Filter, und ich sage dir, wie dein Wasserwerk funktioniert."

 

Walter Kölle

Woche 18: Anreicherungsfreie Bestimmung von organischen Spurenstoffen

Die Weiterentwicklung der anreicherungsfreien Bestimmungsmethoden hat zu ...

Wolfram Seitz, Wolfgang Schulz, Walter H. Weber

Woche 21: „Der Untergrund als Bioreaktor in der Trinkwasseraufbereitung“

Die Untergrundpassage ist in der Trinkwasserversorgung ... eine essentielle Stufe der Wassergewinnung und –aufbereitung.

Martin Jekel

 

 

Woche 24 „Actinidenchemie in wässrigen Lösungen“

 ... ein neues Verfahren zur Lösung des Problems der nuklearen Entsorgung. 

Marcus Altmaier, Xavier Gaona und Horst Geckeis

Woche 27: Nutzen und Risiko der Nanotechnologie

In der Wasserchemie wird seit mehr als drei Jahrzehnten intensiv an Prozessen in der aquatischen Umwelt geforscht ...

Frank von der Kammer, Thilo Hofmann

Woche 30: Zigarettenkippen als Quelle für Nikotin im urbanen Wasserkreislauf

Zigaretten enthalten eine Mischung von zahlreichen Substanzen mit toxischen Effekten...

Anke Putschew,
Amy Roder Green,
Thomas Nehls

Woche 33: Antivirenmitteln in der Umwelt auf der Spur

Welche Rolle können Reinigungsverfahren wie die Ozonung bei der Entfernung von Arzneimitteln aus dem Abwasser spielen?

Carsten Prasse
Thomas Ternes

Woche 36: Einfluss des Hochwassers 2013 auf die Urankontamination entlang der Mulde

Die ehemalige DDR war zur Zeit des Warschauer Paktes der weltweit viertgrößte Uranproduzent...

Wiebke Matteikat
Stefan Bister
Clemens Walther

Woche 39: Isotope - mal zu was nütze?

Wenn wir in die Zeitungen schauen, haben Isotope keinen besonders guten Ruf...

Maik A. Jochmann

Woche 42: Visualisierung der Aufnahme von Nanopartikeln in Umweltorganismen

Im Rahmen der Gewässerqualität spielen der Nachweis und die Risikobewertung von Nanomaterialien eine Rolle.

Thorsten Reemtsma
Hans-Joachim Stärk
Steffi Böhme

 

 

Woche 45: Legionellen im Trinkwasser – Eine Bedrohung oder nur Überwachungspflicht?

Die Legionellenuntersuchungspflicht in Trinkwasser-Installationen führt zu deutlich verbesserter Verbrauchersicherheit, aber auch zu kritisiertem Mehraufwand.

Ulrich Borchers

Woche 48: Brauch- und Abwasser auf Schiffen

Die verschiedenen Einsatzorte von Brauchwasser und die Entsorgungsproblematik des Abwassers auf Schiffen.

Hinrich Woldmann

Woche 51: Potenziale und wasserwirtschaftliche Risiken der Fracking-Technologie

Spannende Frage: Wie gefährlich ist Fracking für unser Trinkwasser?

Axel Bergmann